Sri Lanka Reisetipps

Sri Lanka verstehen: Warum Du niemals den Kopf berühren solltest

Sri Lanka verstehen: Warum Du niemals den Kopf berühren solltest

Sharing is caring! Bitte teile die Seite mit deinen Freunden

Facebook
WhatsApp
Email
Inhaltsverzeichnis: Sri Lanka verstehen: Warum Du niemals den Kopf berühren solltest
Buddhas in Sri Lanka

Warum es ein absolutes No-Go ist, jemanden am Kopf zu berühren. Klingt vielleicht nach einer kleinen Sache, aber in Sri Lanka steckt da viel mehr dahinter

Der Kopf – Ein heiliger Ort

In Sri Lanka, wie in vielen asiatischen Ländern, wird der Kopf als der heiligste Teil des Körpers angesehen. Es ist der Sitz der Seele und des Geistes. Den Kopf einer anderen Person zu berühren, insbesondere ohne Erlaubnis, wird als respektlos und aufdringlich betrachtet. Ja, das gilt auch für Kinder! Es mag in anderen Kulturen üblich sein, einem Kind über den Kopf zu streicheln, aber in Sri Lanka ist das ein echtes Tabu.

Eine Frage des Respekts

Wenn Du durch die Straßen von Kandy oder entlang der Strände von Galle wanderst, denk daran: Ein freundliches Lächeln oder ein Kopfnicken sind tolle Wege, um Kontakt aufzunehmen und Freundlichkeit zu zeigen. Aber lass die Hand lieber unten, wenn es um den Kopf geht. Es ist eine einfache, aber kraftvolle Art und Weise, Respekt und Verständnis für die lokale Kultur zu zeigen.

Was ist mit Freunden und Bekannten?

Nun, selbst wenn Du Einheimische triffst, mit denen Du eine engere Bindung aufbaust, bleib vorsichtig. Es sei denn, sie bieten es selbst an oder zeigen, dass es in Ordnung ist, halte Dich besser zurück. Es geht um Vertrauen und Respekt für persönliche Grenzen – Schlüsselwerte in jeder Kultur!

Und in Tempeln oder heiligen Orten?

Hier gilt das Tabu umso mehr! Wenn Du Glück hast, einige der beeindruckenden Tempel Sri Lankas zu besuchen, sei besonders achtsam. Respektvolles Verhalten und das Beachten von kulturellen Normen sind hier entscheidend.

Was tun, wenn man aus Versehen den Kopf berührt?

Keine Panik! Wenn es aus Versehen passiert, entschuldige Dich einfach höflich und mit einem Lächeln. Ein wenig Verständnis und Höflichkeit gehen immer einen langen Weg.

Fazit: Ein kleines Detail mit großer Bedeutung

Diese Regel mag auf den ersten Blick klein erscheinen, aber sie spielt eine große Rolle, um Respekt und Verständnis für die Kultur Sri Lankas zu zeigen. Also, wenn Du das nächste Mal das wunderschöne Sri Lanka besuchst, erinnere Dich an diesen kleinen, aber wichtigen Punkt. Es ist ein Zeichen Deiner Achtung und Wertschätzung für die Menschen und ihre Kultur.
Genieße Deine Reise durch Sri Lanka, nimm die Vielfalt und Schönheit des Landes in Dich auf und respektiere dabei immer die lokalen Bräuche. So wird Deine Reise nicht nur unvergesslich, sondern auch respektvoll und bereichernd. Frohes Reisen!

Hast du Fragen oder möchtest deine Erfahrungen teilen?

Schreib uns, wir freuen uns von dir zu lesen.

In diesem Beitrag verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), welche mit einem * gekennzeichnet wurden.
Diese Links leiten dich auf die Angebote externer Webseiten unserer Partner weiter. Wenn du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, erhalten wir eine kleine Provision mit der wir diese Webseite finanzieren und kostenlos für dich Artikel veröffentlichen können. Für dich entstehen hierdurch keinerlei Nachteile oder Extrakosten. 
Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig und ohne Hersteller-Vorgaben.
Auch, wenn wir diese Produkte selbst verwenden und/oder zu 100% davon überzeugt sind, sind wir zu dieser Kennzeichnung verpflichtet.  Mit den Links zu den verwendeten Produkten möchten wir dir es einfacher machen an die jeweiligen empfohlenen Produkte zu kommen.

Meist gelesen...

Weitere Beiträge über Sri Lanka

Du suchst einen Fahrer / Guide ?

Du möchtest eine Rundreise planen?