LR pixel

Über mich: Michael

Über mich: Michael

Ich bin Michael – wie der Name schon sagt ( gelernter ) Koch, Foodstylist, Rezeptentwickler, Kochbuchautor, Hobby-Fotograf, leidenschaftlicher Taucher, Reisejunkie und Foodie von Kopf bis Fuß. Immer auf der Jagd schönen Orten und authentischem Essen. Mein Motto, es muss nicht alles jedermanns Geschmack sein aber man sollte alles probiert haben im Leben.

So hat alles begonnen… Das ist mein Werdegang

Aufgewachsen in Berlin und NRW verschlug es mich dann mit 16 Jahren nach München wo ich meine Ausbildung zum Koch absolvierte. Nach einigen Jahren in der gehobenen Gastronomie bot sich mir zufällig die Chance, als Foodstylist zu arbeiten. Diese ergriff sofort und seit 2000 arbeite ich freiberuflich als Foodstylist / Rezeptentwickler und Kochbuchautor . Mein Weg führte mich über die Jahre in alle Bereiche der visuellen Umsetzung zum Thema Essen und Genuss. Printmedien sowie Werbung und Socialmedia waren immer Kern meiner Arbeit.

Open your mind and travel

Reisen und Essen gehören für mich zusammen wie die Luft zum atmen. Warum ? Weil wir nur durch reisen neues entdecken können. Nicht nur neue Orte sondern auch Menschen und ihre Geschichten. Und was bringt Menschen aller Kulturen zusammen ? Das Essen ! Gemeinsam essen und sich austauschen ist schon so alt wie die Menschheit selbst. Meine Vorstellung von Reisen entspricht vielleicht nicht so der Norm , Abseits der Tourismuspfade suche ich eher das Authentische , die Menschen , ihre Kultur , das wahre Leben und die DNA ihrer gastronomischen Geschichte. Was ich damit sagen will ist , geht nicht immer die Straße geradeaus sonder biegt auch mal nach links und nach recht ab. Den da spielt sich meistens das wahre Leben ab.

Als Teil von Travel Eat Love habe ich es mir zur Aufgabe gemacht meine Reisen und Erfahrungen mit euch zu teilen. Euch zu ermutigen auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen und Grenzen zu übertreten. Auch vielleicht mal den anstrengenderen Weg auf sich zu nehmen. Glaubt mir am Ende wird man immer dafür belohnt. Reisen ist für mich deshalb so wichtig weil ich da Freiheit verspüre.